Overlay

Echte Innviertler Aronia Muffins

Gesundheit zum Naschen. So könnte man diese herrlich lockeren Muffins auch nennen, denen wir neben Zimt und Vanille eine handvoll Aroniabeeren zusetzen. Eine wunderbar, g’schmackige Gaumenfreude.

Zubereitung:

  1. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Zimt, Salz, Zucker und Vanillezucker würzen.
  2. Milch, Eier und die abgekühlte zerlassene Butter mischen. Anschließend die Masse mit dem Mehl vorsichtig vermischen. Die gewaschenen Aroniabeeren unterheben.
  3. Muffinpapierförmchen in ein Muffinblech setzen und den Teig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 25 Minuten backen. Die abgekühlten Muffins mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 3TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 ml Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Butter
  • 200 g Aroniabeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 12 Muffinpapierförmchen